Umwelteinflüsse

Dazu zählen alle Einflüsse denen wir an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit ausgesetzt sind, wie…

  • Feinstaubbelastung
  • Lärm-> er beeinflusst Körper und Psyche negativ
  • giftige Bestandteile in Kleidung oder Kosmetika
  • Ausdünstungen in Wohnungseinrichtungen oder Schimmelbefall
  • Elektrosmog
  • Strahlung durch Handys-> sensible Menschen sollen sogar mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Kribbeln, Muskelschwäche und weiteren Symptomen darauf reagieren.
  • Chemikalien, Schwermetalle und Gase
  • aber auch der Härtegrad einer Matratze spielt eine Rolle

Es lässt zusammenfassend sagen, dass alles woran der Mensch genetisch nicht angepasst ist, unter anderem zu einer Steigerung des Muskeltonus sowie einer Übersäuerung des Bindegewebes führen kann. Es wird unnachgiebig, sogar brüchig und erhöht nachfolgend den Widerstand der Muskulatur.

Natürlich auch zu anderen Schädigungen und Krankheitsbildern, die ich aber ebenso im Blick habe.